Sunday, July 5, 2009

Artbook: Real Blue

I am in love with this Artbook since I first saw the cover. I really like it when Artists have an unique style, and that is the case here.
I believe Real Bout Highschool is also released in English.
A view under the cover aswell as sample pictures are under construction^^

Title: Real Blue
Artist: Inoue Sora
Serie(s): Real Bout Highschool
Format: A4
Pages: 112 (79 in colour)
Extras: Two fold-out posters

Content:
Different Colourillustrations (65 pages)
Cover Illustrations Collection (10)
Blue with a cat: Something like a short comic in colour. Or maybe these are colour-pages from the Manga(4)
b/w Illustrations (30)
Index (2)
Afterword

About:
At the first 65 pages there are full-page and page-spread Illustrations, then there are several Illustrations per page. No plain CG-stuff, everything coloured with Copic.
Boys and girls are both posing, you do not see that often. Something I really like is the drawing-style of the girls, unlike many other Artists-styles, these girls really have curves, giving them lots of charm.
The drawing style of the faces (boys+girls) reminds me off Slayers.
What I don´t like is that most of the boys are too muscular for my taste and also sometimes do not have good looks.

Note: Take a look under the cover of this book, the Artist was very creative here. You will see the male main-character making fun of the pose of the cover-girl. Of course she is not very pleased of it...

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Seitdem ich das Cover gesehen hatte war ich in dieses Artbook verliebt. Ich finde es gut wenn Zeichner einen eigenen Stil haben, und das ist hier der Fall. Zusätzliche Info: Neben Real Bout Highschool erscheint/erschien auch Zeroin von Inoue Sora auf Deutsch. Blick unters Cover und Beispielbilder sind in Bearbeitung^^

Review:
Anstatt CG gibt’s in diesem Artbook herrlich bunte Copic Illustrationen in hübschen Farben. Auf den ersten 65 Seiten sind vor allem ganzseitige und doppelseitige Bilder, danach sind meist mehrere Bilder auf einer Seite.
Sehr angenehm ist in diesen Artbook eine gewisse „Gleichberechtigung“ zwischen den kurvigen Schönheiten und den Jungs; auch die Jungs dürfen ein wenig posieren.
Super finde ich, dass durch Soras eigenständigen Stil die Mädchen alle auch wirklich Kurven haben, und nicht wie sonst oft aussehen wie Supermodels mit Riesenbusen. Dadurch haben die Mädels einen ganz eigenen Charme.
Die Zeichenweise der Gesichter (Mädels + Jungs) wäre eventuell mit der von Lina & Co aus Slayers vergleichbar.
Etwas störend finde ich, dass die Männer als Muskelpakete gezeichnet werden und auch ihre Gesichter oft eher hässlich aussehen (Ausnahme: der blauhaarige Junge).
Ansonsten: Lustige, stimmungsvolle, abwechslungsreiche und charmante Bilder mit charismatischem Zeichenstil.

Anmerkung: Schaut bei diesem Artbook auch mal unter den Umschlag; sehr kreativ hat der Zeichner hier den männlichen Hauptcharakter in der (veralbernden) Pose des Covergirls gezeichnet und das Ganze Real Red getauft, worüber sich das eigentliche Covergirl auf der Rückseite auch entsprechend aufregt…

No comments:

Post a Comment